Forscherklasse

Was ist eine Forscherklasse?

Die Forscherklasse unterscheidet sich zu einer „normalen“ Klasse der 5. Jahrgangsstufe dadurch, dass das Fach Forschen in den Stundenplan mit aufgenommen wird (erreicht durch eine Verlagerung der zweiten Musikstunde in die 6. Jahrgangsstufe).

In diesem zweistündigen Fach soll den Schülerinnen die Möglichkeit gegeben werden zum Experimentieren, Ausprobieren, Querdenken und Neugierig sein aus den Bereichen Biologie, Chemie Physik (1. Halbjahr) und Robotik (2. Halbjahr).

Durch eigenes Ausprobieren sollen die Mädchen mehr Freude am Entdecken erleben und nebenbei das Interesse für naturwissenschaftliche Fragestellungen und Arbeitsweisen verstärkt werden.

Die Forscherklasse ist verbindlich für die 5. Jahrgangsstufe zu wählen und kann bei einer Anmeldezahl in Klassenstärke gebildet werden. In der 6. Jahrgangsstufe besteht die Möglichkeit das Wahlfach FEE am Nachmittag zu belegen.

Geeignet für die Forscherklasse ist jedes Mädchen, das Spaß und Biss beim Lösen von „Knobelaufgaben“ hat und gerne Dingen auf den Grund geht.

 

Vorteile einer Forscherklasse:

  • Forschen fördert kognitive und kreative Fähigkeiten
  • Zusammenarbeit im Team als Schlüsselqualifikation wird eingeübt
  • Spielerisches Kennenlernen von Inhalten der Fächer Mathematik, Naturwissenschaften und Technik baut etwaige Vorurteile ab
  • Ausdauer und konzentriertes, ergebnisorientiertes Arbeiten werden geschult
  • Kreatives und selbständiges Lösen von Fragestellungen wirkt über den Schulalltag hinaus
  • Erfolgreich bewältigte „Forschungsarbeiten“ stärken das Selbstbewusstsein und helfen, Hemmschwellen auch in anderen Situationen zu überwinden
Social Media Besuchen Sie unseren Social-Media Auftritt.