Fairtrade-Projekt

(nba) Ganz im Zeichen der Banane stand am Donnerstag, den 27. September das Fairtrade-Projekt der Sozialklasse 8c unserer Schule. Im Rahmen der deutschlandweiten Fairen Woche besuchte Referentin Sabine Leistner die 25 höchst interessierten wie diskussionsfreudigen Mädchen, um mit Ihnen verschiedene Aspekte der Produzentennetzwerke auszuarbeiten.Mit Filmen und Bildern, Spielen und Gruppenaufgaben gestaltete Frau Leistner einen kurzweiligen und spannenden Fairtrade-Tag. Seit zwei Jahren ist die Schule fairtrade -zertifiziert und an aktuellen Themen und Projekten stets interessiert. So hatte auch die Leiterin des Regensburger Eine-Welt-Ladens aufgeschlossene Schülerinnen um sich, die sich mit den Herausforderungen des Klimawandels für die Kleinbauernfamilien und der Arbeit einer Bananen-Kooperative gerne intensiv beschäftigten. Natürlich gehört neben der Aufklärung auch der Genuss zu so einem Projekt. Da die übermäßige Produktion von Milch nachweislich das Klima schädigt, konnten die Mädchen als schmackhafte Alternativen verschiedene Pflanzenmilchsorten kennenlernen. Was für einen feinen „Cocktail“ diese mit reifen Bananen ergeben, das stellten die Schülerinnen dann gleich in der Schulküche beim Mixen und Trinken fest. Faire Schokoriegel in allerlei Geschmacksrichtungen versüßten zudem das spannende Projekt.

Fairtrade-Projekt

« zurück zur Übersicht

Social Media Besuchen Sie unseren Social-Media Auftritt.