Beschwingter Opernbesuch in Regensburg

(nba) „Una cosa rara“: Diese komödiantische Oper des spanischen Komponisten Vicente Martin y Soler besuchten 26 Schülerinnen der 8. und 9. Klassen der Realschule Maria-Ward im Theater am Bismarckplatz in Regensburg am Donnerstag, den 13. Dezember. Viele konnten von ihren Plätzen des zweiten Ranges aus einen guten Blick ins Philharmonische Orchester werfen und den Instrumentalisten oder dem Dirigenten buchstäblich auf die Finger sehen. Auf der Bühne war dank farbintensiver Kulissen, prächtiger Kostüme und häufiger Einsätze der beiden Drehbühnen für Abwechslung und Turbulenzen in dieser Verwechslungsgeschichte der Wiener Klassik gesorgt. Schwungvolle Melodien, atemberaubende Sopranarien und hochromantische Duette garantierten einen unterhaltsamen Theaterbesuch.

 

 

Beschwingter Opernbesuch in Regensburg

« zurück zur Übersicht

Social Media Besuchen Sie unseren Social-Media Auftritt.