Theaterabend - Vergnügliche Sketche an der Realschule Maria-Ward

Im Fokus standen diesmal gut bekannte Sketche von Loriot und Anke Engelke, aber auch von den Schülerinnen der 7. bis 10. Klassen selbst verfasste Dialoge. „Lachen ist gesund“: Unter diesem Motto begrüßte unsere Schulleiterin Aloisia Bauer das erwartungsvolle Publikum und lud damit zur vergnüglichen Stimmung bei schnell wandelndem Bühnenbild unter der Gesamtleitung von Susanne Tuschl ein. Mal erlebten die amüsierten Zuschauer recht befremdende Restaurant-Situationen mit eigenwilligen Obern, mal wurden sie Zeugen einer packenden Unterrichtsstunde für türkische Sprachschüler dank deren hochmotivierter und aufgeschlossener Lehrerin. Ferner führte sie der Sketche-Abend in private Gemächer, eigenwillige Ehen, pulsierende Familiensituationen, überfüllte Arztpraxen und wacklige Schulbusfahrten. Die Freude am Schauspiel der einzelnen Mädchen sowie deren packendes gemeinsames Engagement sorgte dabei für Spannung und Lacher gleichermaßen. Flugs wurde Szene für Szene umgebaut, passende Musik eingespielt und die Beleuchtung dementsprechend punktuell eingestellt. Dafür gabs nicht nur nach jeder Einlage, sondern auch am Ende reichlich Applaus für die junge Truppe mit Felicia Stettmeier, Magdalena Fleißner, Lea Schnelldorfer, Anna Schäfer, Zahra Zeller, Anna-Lena Schörrig, Jana Spranger, Helene Saller, Kristina Kaiser, Cindy Brendler, Ceren Gülhan, Selin Arguc, Birgül Demir, Cennet Durmus, Milena Sattler, Elif Konuk, Lilly Niedermeier, Hannah Franke, Sarah Steininger, Lena Pertler, Alessandra John-Bachmeier, Emily Matschilles. Für die ansprechende Maske war Angelina Dietrich zuständig. Und auch in diesem Schuljahr muss sich Susanne Tuschl wieder von zwei jahrelang engagierten Mitgliedern ihrer Theatergruppe etwas wehmütig verabschieden: Cindy Brendler und Ceren Gülhan aus der Klasse 10c wurden dafür von der Gruppe gefeiert. Doch sollte der Sketche-Abend nach dem großen Beifall noch nicht zu Ende sein. Die Mädchen hatten für ihre Wahlfachlehrerin noch eine schwungvolle Tanzeinlage einstudiert, die sie als Überraschungs-Dankeschön zu guter Letzt noch mit vollem Elan zum Besten gaben.

 


« zurück zur Übersicht

Social Media Besuchen Sie unseren Social-Media Auftritt.