Erste Eindrücke von unserer Ganztagesgruppe

Nachdem die Lehrkraft die Anwesenheit überprüft hat, kann es schon los gehen. Was wohl heute auf dem Speiseplan steht? Der Wochenplan hängt bereits am Montag aus; zwei Gerichte stehen zur Auswahl. Einmal pro Woche wird gekocht, die anderen Male werden die Mädchen von einem Service außerhalb versorgt. Der interne Ausgabe- und Tischdienst wird bereits im Vorfeld geregelt. Nach dem Essen ist für freies Spiel an der frischen Luft oder am Kickerkasten gesorgt, bevor es von 14 Uhr bis 15 Uhr an die Erledigung der Hausaufgaben geht. Erfahrene Tutoren der höheren Klassen stehen den Schülerinnen in den zwei Lern-Räumen zur Seite, zwei Lehrer sind dabei ebenfalls anwesend.  Ab 15 Uhr kann gechillt werden, entweder im Pausenhof mit Sportgeräten oder im beliebten Chillraum. Ab nächster Woche gibt es sogar neue Sportartikel und Tablets für die Ganztagesbetreuung, verrät die Hauswirtschaftsleiterin Katharina Wassersteiner. Und dass sie zwischendurch auch so einige Überraschung parat hält, hat sich bereits in den Gruppen herumgesprochen.

 


« zurück zur Übersicht

Social Media Besuchen Sie unseren Social-Media Auftritt.